Planungs- und Beratungsleistungen Gepäckfördertechnik

 


Im Bereich der Gepäckfördertechnik führen wir als unabhängiges und herstellerneutrales Unternehmen Planungs- und Beratungsleistungen aus.

Das Spektrum unserer Planungs- und Beratungsleistung umfasst im Wesentlichen:

 

  • Planung auf Basis der Leistungsphasen 1 - 9 gemäß HOAI Leistungsbild „Technische Ausrüstung“, die neben der stufenweisen Planung auch die Erstellung von Leistungsverzeichnissen, die Angebotsauswertung, die Erstellen von Vergabevorschlägen und die Objektüberwachung bis hin zur Abnahme beinhalten. Selbstverständlich führen wir auch einzelne Leistungsphasen je nach Bedarf und Wunsch des Kunden aus.
     

  • Planung und  Ausschreibung sowohl für die Errichtung neuer Gepäckförderanlagen (in bestehenden oder neuen Terminals), als auch für den Umbau, die Modernisierung und Sanierung von Bestandsanlagen
     

  • Planung und  Ausschreibung auch von einzelnen Teilleistungen einer Gepäckförderanlage im Rahmen von Umbau-, Austausch- oder Modernisierungsmaßnahmen wie z.B. Sortieranlagen, Rundläufe, Check-in Anlagen, Leitrechnersysteme, Scada-Systeme, Automatisierungsebene (SPS Ebene), Röntgengeräte (100% HBS), etc.
     

  • Begutachtung und Bewertung von vorhandenen, kompletten Anlagen oder auch von einzelnen Anlagenteilen/-bereichen sowei von einzelnen Aggregaten
     

  • Erstellung von Bedarfsanalysen und Ermittlung des Kapazitätsbedarfs
     

  • Erstellung von Machbarkeitsstudien je nach Anforderung und Bedarf des Kunden wie beispielsweise

           - Ablauf und Auswirkungen des Austauschs der Röntgengeräte nach ECAC-Standard 3

           - Auswirkungen auf die Gepäckförderanlage beim Einsatz von größerem Fluggerät (z.B. A380)

           - Anpassung von Check-in Bandanlage für die Umrüstung auf sogenannten Self Bag Drop (SBD)   

           - Einführung von Gepäckhebe- und Gepäckverladehilfen (wie z.B. auch Verladeroboter)

 

  • Gepäckfluss-Simulation zusammen mit unserem langjährigen Partner SimPlan Integrations GmbH
     

 

Die Bearbeitung aller technischen Aufgabengebiete im Bereich der Gepäckfördertechnik, sowohl für herkömmliche Bandfördertechnik als auch für Behälterfördersysteme, erfolgt bis auf die Gepäckfluss-Simulation im eigenen Unternehmen, wie z.B.

 

  • Planung von Anlagenlayouts
     

  • Planung der Mechanik
     

  • Planung der Steuerung, d.h. der Elektroinstallation bis zur Automatisierungseben (SPS)
     

  • Planung des Leitrechnersystems (Hard- und Software) einschl. Netzwerk
     

  • Spezifikation der Funktionsabläufe
     

  • Planung der Scada (Anlagen-Visualisierungssystem)
     

  • Spezifikation der technischen Schnittstellen zur externen Systemen je nach Bedarf und Erfordernis, wie z.B. zur übergeordneten Flughafen Datenbank (AODB), zu BagMessage (SITA), zur Brandmeldeanlage, zum Videosystem, zur Einbruchmeldeanlage, zum Zutrittskontrollsystem, zur Röntgentechnik (100% HBS), zum BRS, zum FIDS, etc.
     

  • Erstellen von Testspezifikationen für Funktionstests im Rahmen von Abnahmen
     

  • Erstellen von Ablaufspezifikationen für Massentests  

Edited Image 2016-1-5-17:14:0
Web_DSC04210.JPG
Web_DSC04252.JPG
Web_DSC04168.JPG
Fotolia_53860923_XL.jpg

Leinfelder Straße 64
70771 - Leifelden Echterdingen